• Wettkampftag_2017
Beim Wettkampftag der Jugend vergangenen Samstag in Erdmannhausen war der Turnverein Ingersheim (TVI) mit jeweils fünf Jungen und Mädchen Mannschaften am Start. Damit war der TVI der Verein mit den zweitmeisten Teilnehmern. Vor allem die Jungs waren mit drei Podestplätzen, darunter ein Sieg, durchaus erfolgreich.

  • Ligafinale 2017
In einem dramatischen Ligafinale haben die Turner der TG Ingersheim/Sersheim den Abstieg in die Kreisliga vermieden. Am Ende belegte die Mannschaft von Betreuer Fred Bulling den dritten Rang, nur 0,05 Punkte vor dem TSV Lustnau II.

Am Samstag (29. April) müssen die Turner der TG Ingersheim/Sersheim beim Ligafinale in Kirchheim/Teck antreten, um den Klassenerhalt in der Bezirksliga zu sichern.

Die TG Ingersheim/Sersheim hat den letzten Bezirksliga-Heimwettkampf der Saison gegen den Tabellenführer MTV Stuttgart II mit 252,40:268,00 Punkten verloren. Dennoch zeigten die Schützlinge von Betreuer Fred Bulling eine starke Leistung, besonders die jungen Turner trumpften auf.

Mit der 252,40:265,50 Niederlage bei der WKG Murr/Erdmannhausen (0:12 Gerätepunkte), hat die TG Ingersheim/Sersheim praktisch keine Chance mehr, die Teilnahmen an Relegation beim Ligafinale (29. April) zu verhindern.

  • 2017-04-01 - Turnen Jahrgangsbestenkaempfe 43
Richard Bulling siegt in der offenen Klasse.

  • TG Ingersheim Sersheim
Ingersheim. Am Sonntag unterlag die TG Ingersheim/Sersheim in der Bezirksliga Nord gegen den TSV Waldenbuch. Bei der 264:283,55 Niederlage steigerten sich die Turner der TG deutlich im Vergleich zu den ersten beiden Wettkämpfen.

Nach zwei deutlichen Niederlagen wollen die Turner der TG Ingersheim-Sersheim am Sonntag gegen den TSV Waldenbuch den Wettkampf spannender gestalten. Wettkampfbeginn in der Ingersheimer Fischerwörth-Halle ist um 14.30 Uhr.

  • DTB-Pokal 2017
Vom Turnverein Ingersheim reisten 40 turnbegeisterte Fans mit Bus und Bahn nach Stuttgart zum DTB-Pokal „Qualifikation der Frauen“.

Die Teams Deutschland I + II, Spanien, Niederlande, Portugal, Singapur und Schweiz kämpften um den Start ins Finale.

Zu Beginn der Saison in der Turn Bezirksliga Nord verlieren die Gastgeber am Ende deutlich mit 278,65 zu 235,40 Punkten gegen die WTG Heckengäu II. Für Trainer Fred Bulling war beim Wettkampf am Sonntag (19.02.2017) dennoch nicht alles schlecht.