• 160702 Mehrkampf
Beim Schüler Landesfinale Mehrkampf gingen vier Turner des TVI an den Start. Sie qualifizierten sich über die Turngau Vorentscheidung.

  • Landesfinale 2016
Über vordere Plätze in zwei Qualifikationsrunden, erturnte sich Christian die Startberechtigung für das Landesfinale in Echterdingen. Geturnt wurden Pflichtübungen an allen sechs Geräten. Bis auf kleinere, nicht gewohnte Schwächen am Boden, turnte er einen guten Wettkampf und rief sein Können ab.

  • Mehrkampftag 2016
Mit der Rekordteilnehmerzahl von 35 Teilnehmen nahm der TV Ingersheim beim diesjährigen Mehrkampftag in Sersheim teil. Mit drei ersten Plätzen, acht zweiten Plätzen und fünf dritten Plätzen waren die Jugendturner- und Turnerinnen auch der erfolgreichste Verein bei diesem Wettkampf, welches auch zur Qualifikation für das württembergische Landesfinale diente. Dieses findet am 02. Juli 2016 in Albstadt-Ebingen statt. 14 Teilnehmer qualifizierten sich dafür.

Bei der Landesqualifikation in Neustetten, nahmen fünf Turner des TV Ingersheim in der offenen Klasse Teil. Die fünf hatten sich im März auf Gauebene für deiuesen Wettkampf qualifizieren.

Vergangenen Samstag war der TV Ingersheim zu Gast beim TSV Münchingen, der den diesjährigen Wettkampftag der Jugend ausgerichtete. Drei Mannschaften vom TVI erreichten Plätze auf dem Podest. In dem Mannschaftswettkampf bestand ein Team aus bis zu fünf Teilnehmern, die besten drei kamen in die Wertung. Die Jungs und Mädels vom TVI zeigten schönen Übungen, die dementsprechend von den Kampfrichtern belohnt wurden. Sven Fritz

In der Bezirksliga-Relegation erreichte die TG Ingersheim/Sersheim den fünften Platz. Der Klassenerhalt ist dadurch noch nicht endgültig. Im Schnitt war die Mannschaft von Betreuer Fred Bulling 21,5 Jahre jung, Christian Schlegel, mit 15 Jahren der jüngste im Team feierte sein Debüt im Trikot der TG.

Trotz der besten Saison der vergangenen Jahre, muss die TG Ingersheim/Sersheim am Samstag beim Ligafinale im Relegationswettkampf Nachsitzen. Daran änderte auch eine gute Vorstellung gegen die WKG Bonlanden/Sielmingen nichts.

Im letzten Heimwettkampf der Saison hat die TG Ingersheim/Sersheim nochmals eine gute Leistung gezeigt. Gegen den Tabellenzweiten TSV Urach unterlag die Mannschaft von Betreuer Fred Bulling zwar mit 259,05:268,6 Punkten, konnte aber zwei Geräte gewinnen.

Am Sonntag, den 9. April fanden in Ludwigsburg-Hoheneck die Gaueinzelmeisterschaften weiblich vom Turngau Neckar-Enz statt. In der E-Jugend (8-9 Jahre) wurden am Boden, Sprung, Reck und Schwebebalken Pflichtübungen geturnt, zeitgleich turnten ältere Turnerinnen Kürübungen.

Einen Tag zum Vergessen erlebten die Turner der TG Ingersheim/Sersheim beim Wettkampf gegen den TB Neckarhausen I. Am Ende verlor die Mannschaft von Betreuer Fred Bulling mit 242,8:251,7 Punkten. Lediglich das Reck konnte gewonnen werden.