Der TV Ingersheim verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien

  • Neckar-Enz Fest 2019
Beim Neckar-Enz Jugendfest des Turngau Neckar-Enz vergangenen Samstag in Murr schafften vier Teams des TV Ingersheim den Sprung aufs Siegerpodest. Mit 34 Turninnen und Turner und neun Mannschaften war der TVI unter den teilnamestärksten Vereinen.

  • Bild1
Vergangenen Sonntag starteten in Murr zwei TVI-Nachwuchsmannschaften bei den Gaumeisterschaften und Gaubestenkämpfe der männlichen Jugend.

Im letzten Wettkampf der Bezirksliga-Saison war für die TG Ingersheim-Sersheim nichts zu holen. Mit 234,85:271,45 Punkten unterlag die Riege von Betreuer Fred Bulling beim Staffelsieger aus Hohenlohe. Zum ersten Mal in dieser Saison konnte kein Gerät gewonnen werden.

  • Gruppenfoto
Die TG Ingersheim-Sersheim hat ihren letzten Heimwettkampf der Saison mit 235,75:245,35-Punkten verloren. Die von Betreuer Fred Bulling geforderten Gerätepunkte konnten geholt werden, „für die Überraschung war Kirchheim aber zu stark“, befand Bulling.

Die Bezirksliga-Turner der TG Ingersheim-Sersheim empfangen am Sonntag (14.30 Uhr) in der Sersheimer Sport- und Kulturhalle den VfL Kirchheim III. Nach dem Sieg vergangenes Wochenende beim TV Wetzgau III, hat die Riege von Betreuer Fred Bulling das Saisonziel Klassenerhalt erreicht und muss nicht zum Ligafinale. Gegen Kirchheim sollen die Turner laut Bulling den „Schwung mitnehmen und dem Heim-Publikum nochmals tolle Übungen zeigen.“ Kirchheim liegt mit zwei Siegen auf Tabellenplatz vier, einen Rang vor der Turngemeinschaft. „Wir wollen mindestens noch weitere Gerätepunkte holen“, zeigt sich Bulling optimistisch. Auf David Majer muss Bulling auch am Sonntag verzichten, ob Marco Vogel rechtzeitig wieder fit wird, ist noch nicht sicher.

  • Gruppenfoto
Die Turngemeinschaft Ingersheim-Sersheim gewann mit 251,75:243,75 Punkte beim TV Wetzgau III und sichert sich somit vorzeitig den Klassenerhalt. Fünf der sechs Geräte gingen an das Team von Betreuer Fred Bulling.

In der Turn-Bezirksliga tritt die TG Ingersheim-Sersheim am Samstag gegen den TV Wetzgau III an. Wettkampfbeginn ist um 15 Uhr im Turn- und Bewegungszentrum in Schwäbisch Gmünd.

  • Gaueinzelmeisterschaften 2019
Tolle sportliche Leistungen zeigten 168 Turnerinnen am Sonntag, 24. März bei den Gaueinzelmeisterschaften im Gerätturnen in Hoheneck. Mit am Start waren auch fünf Turnerinnen vom Turnverein Ingersheim.

  • Aufstellung Boden
Die TG Ingersheim-Sersheim unterlag im Derby gegen die WKG Murr-Erdmannhausen mit 236,1:249,55 Punkten. Betreuer Fred Bulling sah bei seiner Mannschaft dennoch die geforderte Steigerung.
Ohne einen Turner über 30 Jahren startet die TG in der Ingersheimer Fischerwörth-Halle in den zweiten Saisonwettkampf,

Nach vierwöchiger Pause geht für die TG Ingersheim-Sersheim die gerade erst gestartete Bezirksliga-Saison weiter. Die Turner der Turngemeinschaft empfangen am Sonntag (14.30 Uhr) die WKG Murr-Erdmannhausen zum Derby in der Ingersheimer Fischerwörth-Halle.