• Kreisliga A_2016
Mit zwei sechsten Plätzen haben die Turnerinnen des TV Ingersheims in ihrer ersten Saison in der Kreisliga A den Klassenerhalt geschafft.

 

Beim zweiten Wettkampf am vergangenen Samstag in Straubenhardt konnte die Mannschaft von Trainer Edgar Haiber den sechsten Platz bestätigen. Bereits beim ersten Wettkampf der Saison vor zwei Wochen erreichten die Mädchen diesen Platz. Die Ingersheimerinnen starteten durchwachsen am Zittergerät Schwebebalken, Anja und Nicole Haiber turnten ihre Übungen durch, erhielten dafür 11,65 und 11,4 Punkte von den Kampfrichterinnen. Als dritte Turnerin kam Charlotte Kayser mit 9,4 Punkten in die Wertung. Nach leichten Problemen am ersten Wettkampf, steigerte sich die Mannschaft am Boden, auch hier war Anja Haiber mit 12,60 Punkten beste Ingersheimerin, Olivia Schweizer überzeugte ebenfalls mit einer zweistelligen Wertung (10,35). Mit einem Geräteergebnis von 34,2 Punkten war es gar das viertbeste aller Teams. Mit tollen Sprüngen schaffte es das Team von Edgar Haiber auch am Sprung vier Mannschaften hinter sich lassen, obwohl das Team den Ausfall von Sina Nägele verkraften musste. Neben Anja und Nicole Haiber, war es hier Tugba Efeoglu, die Punkte für das gute Ergebnis beisteuerte. Anja Haiber erturnte am Stufenbarren weitere 10,7 Punkte, insgesamt erreichte sie somit 48 Punkte, was Rang zwei in der Einzelwertung bedeutete.


Nach dem Aufstieg im vergangenen Jahr ist der 6. Platz von acht Mannschaften ein super Ergebnis. Der Klassenerhalt ist auch deshalb so erfreulich, da über den Sommer in der wichtigsten Vorbereitungsphase die heimische Fischerwörth-Halle umgebaut wurde. Deshalb musste in andere Hallen ausgewichen werden, in denen die Bedingungen nicht ganz so gut waren.


Es turnten: Tugba Efeoglu, Anja Habier, Nicole Haiber, Olivia Schweizer (alle vier Geräte), Charlotte Kayser (zwei) und Jule Hallmann (eins).

 

 

Ergebnisse und Tabelle:

»hier