Der TV Ingersheim verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien

Mitte Mai (14.05.2022) trug der TV Ingersheim das Neckar-Enz Fest der Mehrkämpfe aus. Bei diesem Wettkampf, der auch als Bezirksfinale gilt, konnten sich die Teilnehmenden für das Landesfinale qualifizieren. Das Landesfinale der Schüler- und Jugendmehrkämpfe fand nun am Sa., 02. Juli 2022 in Heidenheim statt. Sechs Jungen und sechs Mädchen qualifizierten sich bei ihrem Heimspiel im Bezirksfinale über ihre Platzierung oder die erreichte Punktzahl zu dem Wettkampf, der auf Württemberg-Ebene ausgetragen wird.


Auch beim Landesfinale standen wieder drei Gerätturn-Disziplinen und drei Leichtathletik-Disziplinen auf dem Programm. Die Turnerinnen und Turner machten sich teilweise sehr früh am Samstag mit ihren Betreuern auf in das entfernte Heidenheim. Bei strahlendem Sonnenschein absolvierten die ersten Riegen ihre Sprints, Sprünge und Würfe in der Leichtathletik, andere fingen mit den Übungen am Boden, Barren, Reck, Stufenbarren oder Sprung an. Auch wenn sich der Wettkampf aufgrund einer hohen Teilnehmeranzahl stellenweise in die Länge zog, blieben alle konzentriert bei ihrem Wettkampf. So sicherten sich alle Ingersheimer-Mädchen über alle Altersklassen hinweg eine Platzierung unter den besten 16 bei jeweils immer über 20 Teilnehmerinnen (TN). Bei den Jungs verpasste Finn Böwe in der Altersklasse (AK) 13 mit einem guten 4. Platz das Treppchen nur knapp. In der AK 10 erreichte Hannes Reisek vor allem auf Grund sauberer Turnübungen und dank eines weiten Wurfs einen herausragenden 2. Platz (18 TN) und sicherte sich damit den Vize-Meistertitel im Mehrkampf.


Nach einem langen und anstrengenden Wettkampftag gingen alle sichtlich erschöpft aber mit reichlich neuen Erfahrungen vom Landesfinale wieder nach Hause. Ein großes Dankeschön an alle die an diesem Wettkampf dabei waren, geholfen und unterstützt haben.

Die TVI-Ergebnisse im Überblick:

Mehrkampf AK 10 männlich (18 Teilnehmer)

2. Hannes Reisek - 61,37 Punkte

13. Lorenz Luidthardt - 51,86 Punkte     


Mehrkampf AK 11 männlich (16 Teilnehmer)

8. Nils Mähnert - 61,99 Punkte

14. Julius Würth - 57,46 Punkte     


Mehrkampf AK 12 männlich (9 Teilnehmer)

6. Jarno Schnitz - 57,27 Punkte     


Mehrkampf AK 13 männlich (6 Teilnehmer)

4. Finn Böwe - 60,97 Punkte     


Mehrkampf AK 7 weiblich (20 Teilnehmer)

10. Alea Maxham - 51,08 Punkte

15. Lilly Märkle - 48,49 Punkte     


Mehrkampf AK 12 weiblich (25 Teilnehmer)

16. Lilli Schaaf - 65,00 Punkte     


Mehrkampf AK 13 weiblich (21 Teilnehmer)

13. Marlene Otterbach - 66,76 Punkte     


Mehrkampf AK 14 weiblich (21 Teilnehmer)

13. Julia Schäfer - 65,42 Punkte     


Mehrkampf AK 16/17 weiblich (22 Teilnehmer)

15. Lina Würth - 69,11 Punkte