Der TV Ingersheim verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien

Zu Musik tanzen bis es dunkel wird, danach noch etwas länger aufbleiben als sonst und dann neben den Freunden im Schlafsack übernachten – das gab es für die meisten Turnmädels und -jungs seit langem nicht mehr oder sogar noch nie. Beim vom Schwäbischen Turnerbund organisierten Landeskinderturnfest vom 22. -24. Juli war all das nun wieder möglich. Doch auch der Sport sollte für die insgesamt 23 Kinder und Jugendliche vom TVI an diesem Wochenende nicht zu kurz kommen.

Mit ihren 5 Betreuenden machte sich die Truppe am Freitagnachmittag mit dem Bus auf nach Künzelsau. Nachdem die Klassenzimmer bezogen waren und die Schule erkundet wurde, konnten sich alle bei den Mitmachangeboten und der anschließenden Eröffnungsfeier/ -party auf den Künzelsauer Wertiwesen austoben.

Am Samstagvormittag bestritten alle sieben Mädchen und 16 Jungs einem Wahl-Dreikampf, bunt ausgewählt aus Leichtathletik-, Schwimm-, Rope Skipping- oder Gerätturndisziplinen. Einige erreichten Plätze unter den besten Zehn ihrer Altersklasse. Tim Recklebe (15 Jahre) verpasste nach drei Gerätturnübungen mit einem 4. Platz nur knapp das Treppchen. Nachdem alle ihren Wettkampf erfolgreich beendet hatten, trafen sich wieder alle Ingersheimer um gemeinsam eine Turnchallenge auf Zeit zu bestreiten. Ganze sechs Teams stellte der TVI bei „4inMotion“. Nach schnellen Übungen am Boden, Balken, Barren und Sprung landeten fünf Ingersheimer Mannschaften unter den ersten 30 von insgesamt 100 Mannschaften. Trampoline, Spielstationen und die anschließende Party sorgten für einen gelungenen Samstagabend.

Doch auch am Sonntag wurden noch weitere Kräfte benötigt. Zusammen mit den Freunden vom Sersheimer Turnverein gingen 3 Boote beim „besonderen Wettbewerb“ an den Start. In Gruppen von acht bis zehn wurden 250 m auf der Kocher gepaddelt, 30 mim Naturfreibad geschwommen und ca. 1,5 km gerannt. Bei warmen Temperaturen kamen alle sichtlich angestrengt in Ziel und am Ende auf die Plätze   12, 21 und 34 von 59 angetretenen Teams. Nach einem abschließenden Mittagessen fuhr die Truppe aus Ingersheim wieder zurück und beschloss das Wochenende mit einer Aufführung in der Fischerwörthhalle im Rahmen des Vereinswochenendes zum 50-jährigen Gemeindejubiläum. Das Landeskinderturnfest war ein gelungener Abschluss einer tollen Turnsaison.


Vielen Dank and Ute für Ihren Einsatz als Kampfrichterin.

Alle Ergebnisse sind einsehbar unter: Landeskinderturnfest: Ergebnisse