Der TV Ingersheim verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien

Vom 16. bis 18. September unternahmen die älteren Herren des TVI ihren jährlichen Ausflug, der sie diesmal in die Europametropole Straßburg führte.

Freundschaftliche Beziehungen zu Harald Leibrecht hatten es ermöglicht, dass die Gruppe im idyllisch gelegenen Château de Pourtalès unterkommen konnte. Nach Besichtigung von Schloss und Parkgelände mit historischen Erläuterungen und neueren Geschichten, ließ es sich der Schlossherr nicht nehmen, höchstpersönlich die Zubereitung verschiedenster Elsässer Flammkuchen zu übernehmen und mit adäquaten Getränken einen gemütlichen Abend auf der Terrasse des Gärtnerhauses zu zelebrieren.

Am Samstag erkundeten wir per „Batorama“, den Ausflugsschiffen auf der Ill, und zu Fuß die historische Altstadt Petite France und weitere Sehenswürdigkeiten wie das Straßburger Münster, eines der größten Sandsteinbauwerke der Welt mit seiner berühmten astronomischen Uhr.

Unser Gruppenbild entstand an der Place de Saint Thomas, wo seit einem Jahr eine Statue an den deutsch-französischen Theologen, Mediziner, Organisten, Musikwissenschaftler und Friedensnobelpreisträger Albert Schweitzer erinnert, der viele Jahre in der Europastadt gelebt, gelehrt und gepredigt hat.

In einem typisch elsässischen Spezialitätenrestaurant ließ die Gruppe den Abend ausklingen und beendete ihren Ausflug am nächsten Tag mit einem Abstecher in das sehenswerte Örtchen Wissembourg im Nordelsass.

Übrigens: Die Jedermänner würden sich über eine zahlenmäßige Verstärkung freuen. Wir, Männer ab ca. 50, treffen uns immer freitags um 20 Uhr in der Fischerwörthhalle zu Gymnastik und Volleyball mit anschließendem gemütlichem Beisammensein. Kommt einfach mal vorbei, wir sind eine lustige Truppe.